Willkommen auf der Website der Gemeinde Wald



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Abfallsammlungen

Reguläre Sammlungen

Grüngutabfuhr (den Recyclingkalender finden Sie unter der Rubrik Dienstleistungen)

Abfuhr alle zwei Wochen, immer freitags.
Die Daten sind im Recyclingkalender publiziert.
Anmeldung der Grüngutabfuhr nur für Aussenwachten.
Anmeldefrist: Mittwochabend vor dem Abfuhrtag.
Bereitstellung in Grüngut-Containern oder zugelassenen Gefässen. Keine Säcke oder Fässer. Stauden mit Schnur gebündelt (kein Draht), max. Länge 1.50 Meter.

Bereitstellzeit: 07:00 Uhr am Kehrichtsammelplatz.

Die Grüngutabfuhr ist gebührenpflichtig.

Saison-Vignetten und Plomben erhalten Sie ausschliesslich am Schalter der Einwohnerkontrolle gegen Barbezahlung.
E-Mail sicherheit.gesundheit@wald.zh.ch
Materialien Grünabfälle

Kehrichtsammlung (den Recyclingkalender finden Sie unter der Rubrik Dienstleistungen)

Kreis I: Montag
Dorf Wald und Laupen, OHNE die Quartiere beidseitig der Laupenstrasse ab Bahnüberführung bis Einmündung Chefistrasse

Kreis II: Donnerstag
Sanatoriumstrasse (ab Bahnübergang) bis Abzweigung Niederholz, Steinwiesliweg (20 – 26), Schützenstrasse, Tonacher, INKLUSIVE alle Quartiere beidseitig der Laupenstrasse ab Bahnüberführung bis Einmündung Chefistrasse
Alle Aussenwachten: Faltigberg, Chrinnen, Hittenberg, Oberholz, Fälmis, Hüebli, Hüeblistrasse, Blattenbach, Tänler, Dieterswil, Hueb, Büel, Ried, Raad, Hischwil, Erli, Güntisberg, Mettlen, Hiltisbergstrasse

Bereitstellung von Kehricht und Sperrgut erst am Abfuhrtag bis 07:00 Uhr beim Sammelplatz.
Brennbare, nicht wiederverwertbare Siedlungsabfälle wie Kunststoffe, Holz, Verbundpackungen, Windeln, Kleintiermist, Katzenstreu, Glühbirnen usw. werden mit der Kehrichtabfuhr entsorgt.

Sperrgut:
Ausgediente Möbel, Matratzen, Teppiche, Holzabfälle und Kunststoffgeräte können gebündelt und frankiert der Kehrichtabfuhr mitgegeben werden.
Pro 5 kg = 1 Abfallmarke
Masse: 200 x 250 x 70 cm, Höchstgewicht 50 kg.
E-Mail sicherheit.gesundheit@wald.zh.ch
Materialien Hauskehricht, Sperrgut